Studie wird auf dem Genfer Auto-Salon 2012 präsentiert

Der Prototyp des europäischen CR-V zählt zu den Highlights von Honda auf dem Genfer Autosalon (8. bis 18. März 2012). Noch vor seiner Premiere am 6. März zeigt Honda erste Fotos der vierten, komplett neu entwickelten Generation des SUV. Die Markteinführung soll im Herbst 2012 erfolgen.

Optisch wenig Unterschiede zur US-Version
Die Bilder zeigen, dass der Wagen im Vergleich zur US-Version des CR-V nicht grundlegend verändert wurde. Dort ist der Wagen bereits seit Ende 2011 auf dem Markt. Unterschiedlich gestaltet wurden auf den ersten Blick vor allem der Bereich der Frontschürze. In den USA ist der Wagen sowohl mit Front- als auch mit intelligentem Allradantrieb zu haben. Angetrieben wird er dort von einem 185 PS starken 2,4-Liter-Vierzylinderotto. Weitere Informationen zur europäischen Variante werden erst zum Genfer Salon bekannt gegeben.

Gallery: Honda CR-V in Genf