Luxussportwagen von der Insel wird in Kleinserie gebaut

Im Jahr 2011 wurde der Jaguar E-Type 50 Jahre alt. Anlässlich dieses Jubiläums hatte sich damals ein namentlich nicht genannter Schweizer Geschäftsmann einen neuen E-Type entwerfen lassen. Der Wagen hieß Growler E 2011 und basierte auf dem aktuellen Jaguar XKR.

,Made in England" als Markenzeichen
Der Wagen erregte damals Aufsehen. Deswegen wird nun eine Kleinserie unter dem Namen ,Lyonheart K" angeboten. ,Wir wollen das Label `Made in England` zu einem wahrhaften Konzept machen, das mehr als nur ein Spruch ist. Jedes Teil des Lyonheart K wird in England entwickelt, konstruiert und von Hand gefertigt", so Robert Palm, Designer und Chef der Herstellerfirma Classic Factory.

550 PS, 680 Newtonmeter
Das Löwenherz ist ein 5,0-Liter-Kompressor-V8-Motor. Er bringt 550 PS und hat 680 Newtonmeter Drehmoment. Das Aluminiumchassis ist mit Kohlefaser verkleidet, wodurch das Gewicht unter 1.600 Kilogramm bleibt. Der Lyonheart K beschleunigt in weniger als vier Sekunden auf 100 km/h, die Spitze wird bei 300 km/h abgeregelt.

Nur feine Materialien
Für die Produktion des Lyonheart werden nur hochwertige Materialien wie Kohlefaser, Leder, Furniere, polierter rostfreier Stahl, gebürstete Aluminiumteile und verchromtes Metall verwendet. Innen und außen wurde sehr viel Wert auf jedes einzelne Detail gelegt. Der Aluminium-Motor sitzt unter einer traditionellen Klapp-Motorhaube.

589.000 Euro
Der Lyonheart K wird in Coventry komplett in Handarbeit gefertigt. Eigens dafür wurde die Firma Lyonheart Cars Ltd. gegründet. Die Auftragsbücher für die ersten 50 Lyonheart K liegen nun bereit. Wer einen Lyonheart bestellt, muss erstens 589.000 Euro mitbringen und sich zweitens ein wenig gedulden: Die Wartezeit beträgt 18 Monate.

Gallery: Löwenherz im Jaguar