R-Line-Pakete für den VW Beetle Sport

VW bietet für den Beetle der Ausstattung Sport zwei neue R-Line-Pakete an. Das Exterieur-Paket kann separat bestellt werden, während das Interieur-Päckchen nur zusammen mit den Außendesign-Änderungen erhältlich ist. Beide Extra-Bündel können mit allen zwölf Außenfarben des Beetle kombiniert werden.

Für Exterieur und Interieur
Zum Exterieur-Paket gehören schwarze 18-Zoll-Alufelgen mit glanzgedrehter Oberfläche, Außenspiegelgehäuse in Wagenfarbe und Alu-Einstiegsleisten mit R-Line-Logo. Auch ein Heckspoiler, eine Reifenkontrollanzeige, besondere Stoßfänger sowie Schweller sind Bestandteil des Päckchens. Optional gibt es glanzgedrehte 19-Zöller in Schwarz oder Weiß mit Reifen der Dimension 235/40. Zum Interieur-Paket gehören ein Dash Pad in besonderem Design, Schalthebel-Manschette und Handbremshebelgriff in Leder, ein Lederlenkrad sowie spezielle Stoff-Sitzbezüge. Gegen Aufpreis können die Sitze auch in schwarzem Leder mit R-Line-Logo an den Kopfstützen geordert werden, das sich auch auf den Türeinstiegsleisten und dem Sportlederlenkrad wiederfindet.

Exterieur-Paket ab 1.305 Euro
Die Preise für den Beetle Sport beginnen bei 23.125 Euro. Drei Motorisierungen stehen für diese Ausstattungsversion zur Verfügung: ein 160 PS starker 1.4 TSI, ein 2.0 TSI mit 200 PS und ein 2.0 TDI mit 140 PS. Der Aufpreis für das Exterieur-Paket ist abhängig von der Motorisierung. Bei den beiden TSI-Versionen zahlt man 1.305 Euro, beim Diesel 1.455 Euro. Die Kombination aus beiden Paketen kostet bei den TSI-Motoren 1.675 Euro, beim Diesel 1.845 Euro.

Für Exterieur und Interieur