Kia Sorento im schrillen Comic-Outfit

Davon hat wohl jeder kleine Junge schon einmal geträumt: ein Auto im Look des ach so geliebten Comic-Helden. Nicht nur mit einer, sondern sogar gleich mit sieben berühmten Zeichentrickfiguren bemalt ist ein Kia Sorento, den es jetzt auf der Comicmesse Comic-Con im kalifornischen San Diego zu bewundern gab. Das kunterbunte SUV ist ein Gemeinschaftsprojekt von Kia mit dem amerikanischen Comicverlag DC Entertainment.

Die Superhelden der ,Justice League" vereint
Der schrille Sorento zeigt auf den Seiten das Superheldenteam der US-Zeichentrickserie ,Justice League", hierzulande als ,Liga der Gerechten" bekannt: Superman, Batman, Wonder Woman, Green Lantern, The Flash, Aquaman und Cyborg. In den vergangenen zehn Monaten war bereits jedem dieser sieben Comicfiguren ein eigener Kia gewidmet worden. Zum Abschluss des Projekts wurden jetzt alle Helden auf einem Fahrzeug vereint. Die künstlerische Gestaltung der acht Autos übernahm jeweils Jim Lee, einer der bekanntesten Comiczeichner überhaupt. Außer der Karosserie wurde auch der Innenraum des Sorento individualisiert. So befindet sich etwa auf jeder der Kopfstützen eines der Logos der sieben Superhelden.

Versteigerung für einen guten Zweck
Der Justice-League-Sorento soll nun in einer Online-Auktion auf Ebay versteigert werden. Der Erlös kommt der von DC Entertainment mitbegründeten Hilfsorganisation ,We Can Be Heroes" zugute. Sie unterstützt hungerleidende Menschen am Horn von Afrika.

Gallery: Ein Kia für Superhelden