Genfer Autosalon 2012: Tuning-Programm für den Elfer wird vorgestellt

Kaum ist der neue Elfer zu haben, hat ihm TechArt auch schon am Kleid rumgeschneidert. Auf dem Autosalon in Genf (8. bis 18. März 2012) wird das neue Exterieurprogramm für Porsche 911 Carrera und Carrera S vorgestellt.

Markante Frontschürze
Vorn sieht man die neue Mode am zweiteiligen Frontspoiler mit integriertem Splitter. Zwei in die vorderen Lufteinlässe integrierte Aero Wings verleihen dem Sportwagen zudem eine neue und dynamische Schachtkontur. Hinten gibt es einen fest stehenden Heckspoiler mit markanter Abrisskante und integrierter dritter Bremsleuchte. Der Spoiler nimmt die Dachlinie auf und wirkt mächtig sportlich. Weiter unten vervollständigen der Heckdiffusor sowie an der Fahrzeugflanke die Seitenschweller den TechArt-Eindruck. Zierblenden für die Frontscheinwerfer und die Seitenspiegel setzen weitere optische Highlights.

Sportauspuff mit Klappensteuerung
Wichtig ist, wie es hinten raustönt: Der Elfer untermalt laut Tuner seinen Auftritt dank einer neuen Sportauspuffanlage mit Klappensteuerung sowie zweiflutigen Sportendrohren mit einer beeindruckenden Akustik. Der TechArt-911 rollt auf Fünfspeichen-Alus in den Größen 20 oder 21 Zoll an. In diesen beiden Größen sind auch um 15 Prozent leichtere Schmiederäder mit fünf Doppelspeichen erhältlich.

Drei-Speichen-Sportlenkrad
Für den Innenraum verspricht der Tuner eine große Auswahl feinster Materialien, stilvoller Farbkombinationen und zahlreicher Veredelungsoptionen. Auf der Messe will TechArt eine Variante in feinem schwarzen Leder und Alcantara zeigen. Die auf die Wagenfarbe abgestimmten Ziernähte spiegeln in Kombination mit matt lackierten Interieurkomponenten in gelb und schwarz sowie Karbon-Zierleisten den sportlichen Charakter wieder. Ein ergonomisch geformtes Drei-Speichen-Sportlenkrad mit Schaltpaddles ergänzt das Angebot.

TechArt: Pep für Porsche