Sonderedition CL ,Grand Edition"

,60 Jahre S-Klasse Coupés": Anlässlich dieses Jubiläums hat Mercedes eine Sonderedition aufgelegt – die ,Grand Edition" für die CL-Klasse. Zu den Merkmalen gehören exklusive Styling- und Ausstattungsdetails aus dem ,Designo"-Angebot. Zur Wahl stehen die drei Lacke Platin schwarz metallic, Mokkaschwarz metallic und der Mattlack Magno Kaschmirweiß.

AMG-Sportpaket und edles Leder
Eine sportliche Note verleiht das AMG-Sportpaket mit markanten Verkleidungen für Schürzen und Seitenschweller. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten sind 20-Zoll-Leichtmetallräder im Fünf- oder Zehn-Speichen-Design. Zusätzlich kennzeichnet eine Plakette die CL-Geburtstagsmodelle. Der Innenraum der ,Grand Edition" wird durch exklusives Anilin-Leder aufgewertet, das in drei unterschiedlichen Farbtönen bestellt werden kann. Für die Zierleisten stehen unterschiedliche Varianten zur Wahl, darunter Esche schwarz sowie hochglänzendes Wurzelnussholz.

Mit acht oder zwölf Zylindern
Der CL ,Grand Edition" ist in drei Versionen verfügbar: als CL 500 und CL 500 4Matic mit dem 435 PS starken 4,6-Liter-V8 unter der Haube oder in der Topversion als CL 600 mit dem 517 PS starken Zwölfzylinder-Biturbo. Der CL ,Grand Edition" ist unabhängig vom Grundmodell für einen Aufpreis von 5.772 Euro erhältlich. Laut Mercedes entspricht das einem Preisvorteil von bis zu 38 Prozent gegenüber einem gleichwertig ausgestatteten Serienmodell. Die weiße Mattlackierung kostet 1.785 Euro extra.

Vom 300 S über den SEC bis zum CL
Die Geschichte der S-Klasse Coupés begründete Mercedes 1952 mit dem 300 S. In den Jahren darauf folgten der 220 S und SE. Anfang der 1980er-Jahre kam die Baureihe C 126 mit den SEC-Modellen auf den Markt. Seit 1996 tragen die Coupé-Varianten der S-Klasse das Kürzel CL im Namen. Die aktuelle CL-Klasse stellt die siebte Generation der zweitürigen Luxus-Coupés dar. Die schönsten Bilder aus 60 Jahren S-Klasse Coupés finden Sie in unserer Galerie.

60 Jahre S-Klasse Coupés