BMW M auf der Essen Motor Show 2012

Wenige Wochen nach dem Triumph beim Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) steht der Auftritt von BMW auf der Essen Motor Show 2012 (1. bis 9. Dezember) ganz im Zeichen des Erfolgs in der Comeback-Saison. Auf der internationalen Tuning-Messe wird das aktuelle Angebot der Produktlinie BMW M Performance präsentiert.

Neues Angebot für 3er Touring
Die Produkte von BMW M Performance werden in enger Kooperation mit der BMW M GmbH entwickelt. Das bestehende Angebot aus den Bereichen Antrieb, Fahrwerk, Aerodynamik und Cockpit wird auf weitere BMW-Modelle ausgedehnt. So erlebt das Publikum in Essen die Weltpremiere des BMW-M-Performance-Zubehörs für den neuen 3er Touring, das ab April 2013 erhältlich sein wird. Der ausgestellte Sportkombi ist mit einem Power-Kit ausgestattet, das die Höchstleistung seines Zweiliter-Dieselmotors von 184 PS auf 200 PS steigert. Darüber hinaus verfügt der Fünftürer über ein sportlich abgestimmtes Fahrwerk und eine M-Performance-Bremsanlage. Die 20 Zoll großen Leichtmetallräder des Touring-Modells weisen ein Doppelspeichendesign und die für BMW M Performance typische Bi-Color-Optik in Ferric Grey mit glanzgedrehten Speichenfronten auf. Als Ergänzung wird auch im Innenraum des 3er Touring für Rennsport-Flair gesorgt. Zum Angebot gehören unter anderem ein Sportlenkrad mit Race Display, eine Edelstahl-Pedalerie, Interieurleisten in Alcantara und Karbon sowie weitere Interieur-Komponenten in Karbon-Ausführung. Dabei kommt eine neue, offenporige Karbon-Variante zum Einsatz, die durch ihre matte Struktur ideal mit Alcantara-Oberflächen harmonieren soll.

Ausstellungsfläche im Rennstrecken-Stil
Die BMW-Ausstellungsfläche in Essen ist erstmals im Stil einer Rennstrecke gestaltet, wobei die Autos ihren Platz auf einer Links-Rechts-Schikane mit detailgetreu nachempfundenen Curbs einnehmen. Neben dem neuen BMW 125i reihen sich auch ein BMW 120d der Vorgängergeneration, eine BMW 535i Limousine und ein BMW M3 Coupé auf – allesamt in maximalem Umfang mit BMW-M-Performance-Produkten bestückt. In der ,Boxengasse" des Messestands wird außerdem ein BMW M3 DTM postiert.

45. Auflage der Messe
Messebesucher können bei der ,Pit Stop Challenge" ihr Geschick beim Reifenwechsel an einem DTM-Rennfahrzeug unter Beweis stellen oder sich bei einer Autogrammstunde die Original-Unterschrift eines der BMW-DTM-Piloten sichern. ,Das BMW-M-Performance-Zubehör schlägt die Brücke von unseren Autos auf der Rennstrecke zu den sportlichen Serienmodellen von BMW", sagt DTM-Pilot Martin Tomczyk. Zur 45. Auflage der Essen Motor Show erwarten die Veranstalter rund 340.000 Besucher.

Im Windschatten der DTM