Jaguar-Chefdesigner entwirft ,neuen" Mark 2

Jaguar-Chefdesigner Ian Callum hat sich einen Jaguar Mark 2 nach seinen persönlichen Wünschen umgestaltet. Der legendäre Oldtimer wurde optisch und technisch gehörig modifiziert. Ian Callum will das Auto selbst nutzen. Nun wurde das fertige Design-Stück bei der Eröffnung des neuen Hauptsitzes von Classic Motor Cars (CMC) präsentiert. Der Restaurationsbetrieb zeichnet für die Arbeiten an Callums Mark 2 verantwortlich.

Ein sehr persönliches Statement
,Das ist ein sehr persönliches Statement", sagt Callum. ,Ein lange gehegter Gedanke, dass obwohl der Mark 2 schon immer ein wunderschönes Auto war, er in Sachen Form und Leistung noch aufregender hätte sein können. Die Einfachheit der Form sollte erhalten bleiben, aber ich wollte dem Design ein paar moderne Züge verleihen. Vereinfachung und Klarheit. Das war die Herangehensweise."

Technik auf Vordermann gebracht
Callums Jaguar Mark 2 erhielt einen modifizierten 4,3-Liter-Motor aus dem Jaguar XK, ein manuelles Fünfgang-Getriebe, eine speziell angefertigte Einzelradaufhängung hinten und größere Bremsen vorne. Das Auto steht nun auf 17-Zoll-Speichenfelgen, liegt 30 Millimeter tiefer und hat vorne und hinten neue Stoßstangen. Da Callum offenbar ein Herz für Lüftungsschlitze besitzt, bekam sein Mark 2 gleich vier davon auf jeder Seite. Sie funktionieren sogar und sollen zu einer besseren internen Belüftung des optimierten Motors beitragen. Das Fahrwerk wurde von CMC entworfen und überarbeitet. Vorne und hinten arbeiten nun verstärkte Federn, einstellbare Dämpfer und ein Stabilisator. Außerdem wurden eine Servolenkung und außenliegende Scheibenbremsen hinten installiert.

Auch innen ganz neu
Im Interieur wurde das Armaturenbrett auf Vordermann gebracht, es gibt Sportsitze, die wie der größte Teil des Innenraums in neuem, rotem Leder erstrahlen und ein High-End-Audiosystem von Clarion inklusive 16 Zentimeter großem Touchscreen. Neben Callum waren auch Formel-1- und Motorrad-Weltmeister John Surtees und Jaguar-Testfahrer-Legende Norman Dewis bei der Enthüllung des ,Mark 2 by Callum" beteiligt. Der originale Mark 2 wurde von Ende der 1950er- bis Ende der 1960er-Jahre gebaut und war im Tourenwagensport erfolgreich.

Lesen Sie auch:

Bildergalerie: Legende im neuen Gewand