Der große Van feiert auf dem Pariser Autosalon 2014 Weltpremiere

Renault wird auf dem Pariser Automobilsalon (4. bis 19. Oktober 2014) den neuen Espace vorstellen. Einen ersten Ausblick aufs kommende Familienmobil gab bereits das Concept Car ,Initiale Paris", das auf der Automesse IAA im September 2013 im Rampenlicht stand.

Fünf oder sieben Sitze
Zum neuen Espace gibt es noch so gut wie keine Informationen, auch wurden nur wenige Bilder freigegeben. Der Neue kommt als Crossover und soll gleich drei Fahrzeugklassen in sich vereinen: Großraum-Van, Mittelklasse-SUV und Oberklasse-Limousine. Bis jetzt ist bekannt, dass der Espace als Fünf- und Siebensitzer zu haben sein wird. Ein neu entwickeltes, modulares Sitzkonzept soll die Variabilität des Innenraumes steigern.

Dieselmotor und Doppelkupplungsgetriebe
Die meisten technischen Daten wollen die Franzosen zur Pariser Messe verraten. Alle Informationen und die Preise wird es aber erst zur Markteinführung im Frühjahr 2015 geben. Es bleibt also spannend, wie viel das Serienmodell von der 4,85 Meter langen Studie ,Initiale Paris" übernimmt. Das Concept Car wies Besonderheiten wie absenkbare Trittstufen auf. Es wurde von einem 1,6-Liter-Biturbo-Diesel mit 130 PS angetrieben, als Kraftübertragung diente ein Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe.

Lesen Sie auch:

Renault Espace kommt 2015