JE Design holt mehr Power aus dem kompakten Spanier

180 PS leistet der aktuell stärkste Seat Leon. Wer nicht warten will, bis der Leon Cupra auf den Markt kommt, kann sich jetzt an den Tuner JE Design wenden.

35 PS mehr Feuer
Mithilfe eines optimierten Steuergeräts wird der 1.8 TSI unter der Haube auf 215 PS gebracht. Das maximale Drehmoment steigt von 250 auf 300 Newtonmeter. Der Sprint auf Tempo 100 ist in 6,9 Sekunden vollzogen, bis zu 235 km/h sind möglich. 1.990 Euro kostet das Steuergerät inklusive einem Jahr Garantie. Um die dazugewonnene Kraft auch optisch auszudrücken, hält der Tuner diverse Spoiler und Schweller im Carbon-Look bereit. Das Komplettpaket kostet 1.369 Euro.

Eigene Räder
Tieferlegungsfedern (237 Euro) bringen den Seat 30 Millimeter näher an den Asphalt. Wer noch mehr mag, kann ein in Zug- und Druckstufe einstellbares KW-Gewindefahrwerk der Variante 3 (1.749 Euro) bekommen. Eigens entwickelte Leichtmetallräder namens ,Scorpio" sind im 18-Zoll-Format zu haben, den Komplettradsatz gibt es ab 839 Euro. Alle Anbauteile mit Ausnahme des Dachflügels sind auch für den dreitürigen Leon SC erhältlich.

Mehr Zunder für den Seat Leon