Liqui-Moly-Erotikkalender entstand diesmal am Hockenheimring

Jeden Herbst ist es das gleiche: Wir wissen gar nicht, wohin wir zuerst schauen sollen, wenn Autoindustrie und Zulieferer ihre brandheißen Erotikkalender fürs kommende Jahr präsentieren. So wie beim Liqui-Moly-Monatswerk, das in der druckfrischen Ausgabe jede Menge fürs Auge mitbringt. Wir haben diesmal sogar noch mehr zum Gucken, denn der Wandschmuck für 2014 beginnt bereits im November 2013 und bietet somit zwei Motive mehr. Damit wird das aktuelle Jahr ein wenig aufgeholt, denn für 2013 gab es keinen Liqui-Moly-Kalender.

Hockenheimring als Kulisse
Die 2014er-Auflage steht unter dem Thema ,Rennstrecke" und setzt die BMWs des Liqui-Moly-Team Engstler ins Licht. Zumindest im Hintergrund, denn im Blickfeld befindet sich wie gehabt die holde Weiblichkeit mit all ihren typischen Attributen. Die Aufnahmen entstanden am Hockenheimring und zeigen Szenen aus einem (sehr) idealisierten Rennalltag.

Kleiner Teil wird verkauft
Der Erotikkalender wird in erster Linie an Geschäftskunden des Ulmer Motoröl- und Additivherstellers verteilt. Wie schon in den vergangenen Jahren wird jedoch ein kleiner Teil der Auflage verkauft. Wer schnell ist, kann unter www.liqui-moly-teamshop.de ein Exemplar für 17.99 Euro ordern.

Bildergalerie: Coole Kurven für 2014