Range Rover: Neue Langversion und luxuriöse Topvariante

Nach 20 Jahren bringt Land Rover erstmals wieder eine Langversion des Range Rover. Debütieren wird sie Ende November 2013 auf den Automessen in Los Angeles und Guangzhou. Ein klarer Hinweis auf die wichtigsten Märkte für den XL-Range: USA und China.

Länger als eine S-Klasse
Bei der Range Rover Langversion wachsen Radstand und Länge deutlich: So misst der Wagen 5,27 Meter (27 Zentimeter mehr als die Normalversion) und übertrifft damit sogar die bislang größte Mercedes S-Klasse. Das Plus kommt voll und ganz den Fondpassagieren des Range zugute, hier gibt es 14 Zentimeter mehr Beinfreiheit. Lieferbar sind entweder eine klassische Sitzbank oder Einzelsitze, deren Neigung um bis zu 17 Grad verstellt werden kann. Auf Wunsch gleitet der Beifahrersitz weit nach vorne, um sich dahinter noch besser räkeln zu können. Weitere Komfortextras sind elektrische Sonnenblenden, das Panorama-Glasdach oder die erweiterten Ablagefächer. Äußeres Erkennungszeichen der Langversion ist ein ,L" hinter den vorderen Radkästen. Ausstattungsseitig geht es erst bei der noblen Vogue-Version los. Im März 2014 werden die ersten Exemplare ausgeliefert, später soll es auch eine Variante mit Hybrid geben.

Scheichs Liebling
Bis August 2014 muss sich gedulden, wer einen kurzen oder langen Range Rover mit maximalem Luxus haben will. Dann kommt der ,Autobiography Black" auf den Markt, erkennbar an zusätzlichen Lufteinlässen vorne und Chrom an der Heckklappe. Innen gibt es die bereits erwähnten Einzelsitze im Fond sowie zusätzlich eine spezielle hintere Mittelkonsole. Sie beinhaltet ausfahrbare Klapptische, die mit schwarzem Leder bezogen sind, integrierte USB-Ladebuchsen und ein Kühlfach mit mehr Platz für flüssige Erfrischungen. Desweiteren kommt Leder im Überfluss zum Einsatz, tapeziert werden unter anderem die Sitzrückseiten, der obere Bereich der D-Säule und die Kofferraumabdeckung. Darüber hinaus kann der Innenraum nach Kundenwunsch gestaltet werden. Wo solch ein Luxus gefragt ist, zeigt der Premierenort des Range Rover ,Autobiography Black": Er wird erstmals Anfang November 2013 in Dubai gezeigt. Zu den Preisen der neuen Edel-Ranges äußert sich Land Rover noch nicht.

Gallery: Verlängerter Luxus