Gelifteter CT 200h steht auf der Guangzhou Motor Show

Lexus hat den CT 200h überarbeitet. Das erste Mal wird der geliftete Hybride auf der Guangzhou Motor Show (21. bis 23. November 2013) im Süden Chinas gezeigt. Auch auf der Tokyo Motor Show (23. November bis 1. Dezember) wird der Lexus zu sehen sein.

Front- und Heckpartie neu
Am kompakten Hybridauto wurde vor allem die Frontpartie geändert. Das Gesicht wird nun vom Diabolo-Kühlergrill dominiert, ein markantes Merkmal der meisten Lexus-Modelle. Das Heck wurde nur leicht modifiziert, hier fällt vor allem die neu strukturierte Schürze auf. Außerdem bekommt der CT 200h neu designte Leichtmetallfelgen. Mit weiteren Informationen hält sich der Hersteller leider noch bedeckt, mehr Fakten wird es erst zu den Messen geben. Der Facelift-Kompakte soll bei uns ab dem Frühjahr 2014 verkauft werden.

Noch kein Preis
Der CT 200h kam 2010 auf den Markt. Mit den Modellen Yaris Hybrid und Auris Hybrid sowie dem Prius von der Konzernmutter Toyota teilt er sich den Antriebsstrang. Der besteht aus einem 1,8-Liter-Benziner mit 99 PS sowie einen 82 PS starken Elektromotor, die Systemleistung beträgt 136 PS. Derzeit kostet der kompakte Wagen 29.400 Euro. Ob das Facelift-Modell die 30.000-Euro-Marke knackt, wurde noch nicht mitgeteilt.

Gallery: Diabolisch: Lexus CT 200h