BMW X6 M Design Edition

Ab sofort bietet BMW eine auf 100 Exemplare limitierte Edition des X6 M an. Die Bilder zeigen erstmals auch die Facelift-Version des X6 M – der normale X6 erhielt die Modifikationen bereits im Juni 2012. Die Designedition ist von außen an 21-Zoll-Alurädern mit Doppelspeichen und Carbonelementen zu erkennen. Als Außenfarben stehen Metalliclackierungen in Weiß, Schwarz und Rot zur Wahl. Außerdem gibt es eine schwarze BMW-Niere und schwarze Außenspiegelkappen. Die Aerodynamik verbessern ein Frontsplitter und ein Carbon-Heckspoiler sowie ein schwarzer Heckdiffusor. Wer will, kann sich das Auto zusätzlich mit Streifen in den M-Farben bekleben lassen.

Innen schwarz und rot beledert
Der Innenraum wird durch eine Merinoleder-Ausstattung in Schwarz-Rot aufgewertet. Auch die Instrumententafel wird mit Leder bezogen. Rote Lederkontraste finden sich auch an den Sitzen wieder. Ebenfalls ausschließlich in der Design Edition gibt es die Interieurleiste in schwarzem Pianolack mit einer editionsspezifischen Plakette ,1/100". Zum weiteren Ausstattungspaket gehören eine Sitzheizung vorne, eine Lordosenstütze, ein Ablagepaket, eine Sonnenschutzverglasung, ein Head-up-Display und eines von zwei Audiosystemen.

555 PS und 680 Newtonmeter
Wie bei der M-Serienversion sorgt ein 4,4-Liter-Biturbo-V8 mit 555 PS und einem maximalen Drehmoment von 680 Newtonmeter für den Vortrieb. Damit wird eine Sechsgang-Sportautomatic kombiniert. Dabei handelt es sich nicht wie bei der Siebengang-Sportautomatic um ein Doppelkupplungsgetriebe, sondern um einen konventionellen Wandlerautomaten – hier hat BMW also einen einheitlichen Begriff für zwei technisch völlig unterschiedliche Gegenstände erfunden. Manuelles Eingreifen ist über den Wahlhebel oder über Lenkrad-Schaltwippen möglich. Außerdem unterstützen zwei vorprogrammierte Abstimmungen der Motor- und Getriebesteuerung bei dynamischer oder Sprit sparender Fahrweise. Per Knopfdruck lassen sich auch zwei Einstellungen für das adaptive Fahrwerk abrufen. Die Motorkraft wird über das Allradsystem xDrive in M-spezifischer Abstimmung verteilt. Der Preis für das gesamte Paket liegt bei 13.700 Euro, die Beklebung kostet 600 Euro extra. Das Serienmodell kostet 113.500 Euro.

Bildergalerie: Nur 100 Stück