DMC macht den McLaren MP4-12C zum ,Velocita SE"

Eigentlich ist der McLaren MP4-12C nicht dafür bekannt, als leistungsschwach und unauffällig zu gelten. Trotzdem hat Tuner DMC Luxury den Sportwagen jetzt unter seine Fittiche genommen.

King of Kohlefaser
Äußerlich klar erkennbare Merkmale des Umbaus sind ein Bodykit aus Kohlefaser und anthrazitfarbene Leichtmetallfelgen der Firma PUR. Die Alus haben vorne 19-Zoll-Format, hinten werden 20-Zöller montiert. Weitere Maßnahmen betreffen die Verwendung von Titan bei der Abgasanlage und eine Lederpolsterung innen.

PS-Spritze
Passend zum Namen ,Velocita SE", angelehnt an das italienische Wort für Schnelligkeit, bekommt der McLaren auch mehr Leistung: Statt 620 sorgen 660 PS für Vortrieb. Einen konkreten Preis für den Umbau nennt DMC nicht, er richtet sich nach den individuellen Kundenwünschen.

Räder-Werk