IAA 2015: So kommt der Renault Talisman Kombi

Ganz schön schick, dieser neue Renault! Der Talisman genannte Laguna-Nachfolger hat vielerorts für positive Reaktionen gesorgt. Doch mit einer hübschen Limousine ist es gerade in Ländern wie Deutschland nicht getan. Hier muss ein Kombi her, um im Mittelklasse-Konzert mitzuspielen. Gesagt, getan: Jetzt zeigt Renault den Talisman für Raumfreunde.

Gleich und doch größer
Der Kombi weist die gleichen Abmessungen wie die Limousine auf, ist also 4,86 Meter lang, 1,46 Meter hoch und hat einen Radstand von 2,81 Meter. Ein besonderes Kennzeichen ist die Dachreling aus poliertem Aluminium. Die elektrisch auf- und zugehende Heckklappe kann per Fußbewegung unter dem hinteren Stoßfänger aktiviert werden. In den Kofferraum passen zwischen 572 und 1.700 Liter Gepäck, bei umlegten Rücksitzen gehen bis zu 2,01 Meter lange Gegenstände hinein.

Zwei plus Drei
Nicht nur Komfortfeatures wie die Vordersitze mit Belüftung und Massagefunktion oder der bis zu 8,7 Zoll große Touchscreen entstammen der technischen Verwandtschaft der Talisman-Reihe zum neuen Renault Espace, sondern auch die Motoren. Die Benziner leisten 150 und 200 PS, bei den Dieseln reicht die Palette von 110 bis 160 PS. Je nach Motorisierung ist optional ein Doppelkupplungsgetriebe mit sechs oder sieben Gängen erhältlich. Zu den Händlern soll der Talisman Kombi in der ersten Hälfte des Jahres 2016 kommen.

Lesen Sie auch:

Bildergalerie: Platz an der Sonne