BMW überarbeitet die 6er-Reihe

Sechs sells und zwar nicht zu knapp: Von der aktuellen 6er-Reihe hat BMW seit 2011 rund 80.000 Fahrzeuge unters Volk gebracht. Jetzt werden Coupé, Cabrio und Gran Coupé dezent geliftet. Sehr dezent, um genau zu sein, so dass man schon genau hinsehen muss.

Der macht die Klappe auf
Die BMW-Niere weist beim 6er nun neun statt zehn Stäbe auf, die Frontschürze erhält im unteren Bereich einen ungeteilten Lufteinlass. Hinzu kommen neu geformte Außenspiegelgehäuse und eine Chromleiste im hinteren Stoßfänger. Serienmäßig haben alle Modelle künftig LED-Scheinwerfer an Bord. Ebenfalls im Preis inklusive ist eine Sportabgasanlage mit schaltbarer Klappe für die Benziner-Modelle sowie das Navigationspaket ,Connected Drive". Neu sind die beiden Ausstattungslinien ,Design Pure Experience" und ,Design Pure Excellence", optional ist ein Head-up-Display der jüngsten Generation im Angebot.

Bekannter Motoren-Mix
Unverändert bleibt die Motorenpalette: Los geht es beim 640i mit Reihensechszylinder und Twin-Scroll-Turbo. Er kommt wie bislang auf 320 PS, während es der von zwei Turbos befeuerte V8 im 650i auf 450 PS bringt. Diesel-Freunde dürfen sich am 640d mit 313 PS erfreuen. Ganz oben rangiert der M6 mit 560 PS aus einem 4,4-Liter-V8. Erkennbar ist er nach wie vor am Carbondach, die Änderungen beschränken sich auf Niere und Scheinwerfer. Spitzen-6er ist der M6 mit Competition-Paket, bei dem 575 PS und ein maximales Drehmoment von 680 Newtonmeter bereitstehen. Während bei den M-Varianten ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe die Kraft überträgt, übernimmt bei den normalen 6ern eine Achtgang-Automatik diesen Job. Bislang starteten die Preise bei 75.300 Euro für das BMW 640i Coupé. Zukünftig werden es 79.550 Euro (mit Allradsystem xDrive 82.950 Euro) sein. Den üppigen Aufschlag relativiert BMW durch die erweiterte Serienausstattung.Das 640i Gran Coupé startet bei 81.500 Euro, das gleich motorisierte Cabrio steht mit 88.150 Euro in der Liste. Erstmals präsentiert werden die gelifteten 6er auf der Automesse in Detroit, die Anfang Januar 2015 stattfindet. Der Marktstart findet im März 2015 statt.

Lesen Sie auch:

Diskretes Lifting