Neues Einstiegsmodell: BMW 2er Coupé mit Dreizylinder

Eine neue Einstiegsmotorisierung, ein weiteres Allrad-Modell und zusätzliche Ausstattungsvarianten werden ab März 2015 im Programm für das 2er-Coupé von BMW aufgenommen. Das Besondere: Mit der Markteinführung des neuen 218i hält dazu erstmals ein Dreizylinder Einzug in das Kompaktmodell der Marke.

1,5-Liter-Dreizylinder, klingelt es?
Ein Dreizylinder-Ottomotor markiert künftig im neuen 218i Coupé die Basisversion. Die Antriebseinheit erzeugt – wie schon im 2er Active Tourer oder dem Mini Cooper – aus 1,5 Liter Hubraum eine Höchstleistung von 136 PS sowie ein maximales Drehmoment von 220 Newtonmetern (230 Newtonmeter im Mini Cooper). Den Spurt von null auf 100 km/h absolviert der neue Einstiegs-Zweier in 8,8 Sekunden – die Automatik benötigt 0,1 Sekunden mehr. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt jeweils 212 km/h. Dabei soll es Dreizylinder-untypisch eher ruhig zugehen, da der Motor über eine wälzgelagerte Ausgleichswelle aus geschmiedetem Stahl zur Reduzierung von Vibrationen verfügt.

Die Effizienz mit Schaltung und Automatik
Zur Effizienz der neuen Modellvariante sollen auch die ebenfalls weiterentwickelten Getriebe beitragen. Mit dem serienmäßigen Sechsgang-Schaltgetriebe soll das neue 218i Coupé durchschnittlich 5,6 bis 5,1 Liter je 100 Kilometer verbrauchen. In Verbindung mit der optionalen Achtgang-Automatik liegen die entsprechenden Werte zwischen 5,5 und 5,1 Liter.

Der Basis-2er
Die Serienausstattung des 2er-Coupé umfasst eine Klimaautomatik, ein 6,5-Zoll-Farbdisplay, ein Lederlenkrad, eine Telefon-Freisprecheinrichtung mit USB-Schnittstelle, einen Regensensor, eine verschiebbare Armauflage sowie je nach Motorisierung 16 oder 17 beziehungsweise 18 Zoll (BMW M235i Coupé) große Leichtmetallräder. Wer mehr will, hat alternativ zur Basisausstattung ab März 2015 vier Modellvarianten zur Auswahl: Advantage, Sport Line, Luxury Line und M Sport, die das 2er-Coupé optisch und technisch dem eigenen Geschmack näher kommen lassen. Preise für das neue Dreizylinder-2er-Coupé sind bisher noch nicht bekannt gegeben worden.

Allrad für den Zweiliter-Diesel
Für den 220d wird ab März 2015 alternativ zum Hinterradantrieb das Allradsystem xDrive angeboten. Das 190 PS starke Allrad-Modell beschleunigt dann in 6,8 Sekunden von null auf 100 km/h. Der Durchschnittsverbrauch des Zweiliter-Selbstzünders soll zwischen 4,7 und 4,3 Litern je 100 Kilometer liegen. Auch hierfür ist preislich noch nichts festgesetzt worden.

Lesen Sie auch:

Bildergalerie: Flotter Dreier im Zweier