Neue Motoren und Ausstattungen von 2er bis i8

Parallel zur Markteinführung neuer Modelle kümmert sich BMW zum Frühjahr 2015 in den bereits verfügbaren Baureihen um weitere Motoren und Ausstattungsvarianten. Daneben nimmt die M-Performance-Abteilung neue Anbauteile und Leistungskits für das neue 2er Cabrio im Programm auf.

Dreizylinder-Ottomotor in 2er Coupé und Cabrio
Im BMW 2er Coupé und Cabrio hält ein neuer 1,5-Liter-Dreizylinder-Otto Einzug, der 136 PS sowie ein maximales Drehmoment von 220 Newtonmeter erreicht. Der Motor kann optional mit einer Achtgang-Automatik kombiniert werden. Er beschleunigt die 218i-Modellreihe zwischen 8,8 und 9,6 Sekunden auf Tempo 100 und soll sich mit 5,1 bis 6,0 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer zufriedengeben. Neben dem erweiterten Antriebsportfolio kommen neue Ausstattungslinien hinzu. Sowohl für den geschlossenen als auch für den offenen Zweitürer stehen ab März 2015 neue Leichtmetallräder zur Auswahl. Dazu kommt eine jüngere Navigationssystem-Generation mit 8,8 beziehungsweise 6,5 Zoll großem Display.

Dreizylinder-Diesel für den Active Tourer
Der 2er Active Tourer wird zum März 2015 um einen neuen Basis-Diesel erweitert. Den BMW 214d Active Tourer treibt dann ein Dreizylinder-Motor mit 95 PS und 220 Newtonmeter maximalem Drehmoment an und beschleunigt den Freizeit-Van in 12,9 Sekunden von null auf 100 km/h. Der Durchschnittsverbrauch soll 3,8 Liter betragen.

Neuer Diesel für den 3er
Ein neuer Vierzylinder-Diesel treibt künftig das Modell 316d an. Das Zweiliter-Aggregat erzeugt 116 PS sowie ein um 10 auf 270 Newtonmeter gesteigertes maximales Drehmoment und kann optional mit einer Achtgang-Automatik kombiniert werden. Die Limousine beschleunigt in 10,7 Sekunden (Automatik: 10,6 Sekunden) und das Kombi-Modell in 11,2Sekunden (Automatik: 11,1 Sekunden) von null auf 100 km/h. Die Verbrauchswerte sollen zwischen 4,6 und 3,9 Liter Diesel je 100 Kilometer liegen.

Neuer Einstiegsdiesel für das 4er Coupé
Als neues Einstiegsdieselmodell der 4er-Reihe ist ab März 2015 das BMW 418d Coupé erhältlich. Der Vierzylinder ist der fünfte Dieselmotor, der im 4er angeboten wird. Aus zwei Liter Hubraum schöpft er 150 PS und ein maximales Drehmoment von 320 Newtonmetern. Sowohl mit dem serienmäßigen Sechsgang-Handschaltgetriebe als auch mit dem optionalen Achtgang-Automaten geht es in jeweils 8,6 Sekunden von null auf 100 km/h. Der Durchschnittsverbrauch des Einstiegsdiesels beträgt 4,5 bis 4,1 Liter.

190-PS-Diesel für 4er Coupé und Gran Coupé
Ein ebenfalls neuer Zweiliter-Selbstzünder treibt künftig die Modelle 420d Coupé und Gran Coupé an. Er mobilisiert 190 PS, stellt ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmeter zur Verfügung und kann optional mit einer Achtgang-Automatik kombiniert werden. Der Sprint aus dem Stand auf 100 km/h dauert je nach Modell zwischen 7,6 und 7,1 Sekunden. Der Verbrauch soll sich zwischen 4,9 und 4.0 Liter einpendeln. Gemeinsam mit den Motoren werden in der 4er-Reihe auch neue Abgasanlagen eingeführt. Sie verfügen über ebenfalls neu gestaltete Endrohre. Die vom 190 PS starken Dieselmotor angetriebenen Modelle der Reihe sind mit doppelflutigen Enden ausgestattet.

Ausstattung, Ausstattung, Ausstattung
Als Ergänzung zur Serienausstattung wird für den 5er ab März 2015 die Edition Sport angeboten. Die Edition beinhaltet ein Sport-Lederlenkrad, LED-Nebelscheinwerfer sowie neu gestaltete 18 Zoll große Leichtmetallräder im Doppelspeichendesign. Außerdem erhält der 5er neue Farb-Varianten. M3, M4 Coupé und M4 Cabrio bekommen ebenfalls neue Lackierungen, werden aber auch durch neue Optionen für das Interieur ergänzt. So sind künftig beispielsweise neue Lederfarben erhältlich. Und auch der Plug-in-Hybrid-Sportwagen-i8 wird durch neue Serienausstattungen und Optionen für die Gestaltung des Interieurs erweitert.

Lesen Sie auch:

Bildergalerie: Frühjahrs-Modellpflege bei BMW