Honda Civic Type R Concept debütiert auf dem Autosalon in Genf

Die Type-R-Versionen des Honda Civic haben schon von jeher die Fans hell begeistert. ,Type R" steht bei Honda traditionell für Serienautos, die jede Menge Rennsportgene mit auf den Weg bekommen haben. Also stellt der Hersteller die Neuauflage in den Mittelpunkt seines Auftritts beim diesjährigen Genfer Autosalon (6. bis 16. März 2014).

VTEC-Turbo: Mindestens 280 PS
Sehr viel mehr hat der Hersteller aber noch nicht verraten. Nur soviel, dass es sich bei dem gezeigten Fahrzeug noch um ein Concept Car handelt. Erst im Jahr 2015 soll der kompakte Bolide auf den Markt kommen. Die brennendsten Fragen nach den Leistungsdaten hat uns Honda nicht exakt beantwortet. Wenig Power dürfte es nicht sein, schließlich tritt der starke Typ gegen Kompaktboliden wie den Opel Astra OPC mit 280 PS, den Ford Focus ST mit 250 PS und den Audi S3 mit 300 PS an. Bereits vor wenigen Wochen hatte der Hersteller durchblicken lassen, dass es sich beim Antrieb des Type R um einen VTEC-Zweiliter-Vierzylinder handelt, der von einem Turbo auf mindestens 280 PS gebracht wird.

Brennstoffzellenauto und NSX-Antriebsstrang
Zu den weiteren Honda-Exponaten auf dem Autosalon gehört das Brennstoffzellenfahrzeug FCEV Concept (Fuel Cell Electric Vehicle). Die Markteinführung des Serienmodells ist ab 2015 zunächst in den USA, in Japan und dann in Europa geplant. Zudem wird die nächste Evolutionsstufe des neuen Supersportwagens NSX zu sehen sein, beziehungsweise dessen Herzstück, der Antriebsstrang. Das Modell zeigt einen längs eingebauten Mittel-V6-Benzinmotor mit Direkteinspritzung und Doppelturbo. Der Motor ist mit dem Allradsystem ,Sport Hybrid SH-AWD" (Super Handling All Wheel Drive) kombiniert.

Gallery: Type Rrrrrrr …