Wann kommt der BMW-6er-Rivale?

Wer nobel sein will, muss etwas Besonderes bieten: Nach dieser Devise verfährt in Zukunft die Marke Lexus. Das ergibt Sinn, möchte man doch beim Luxus auf Augenhöhe mit BMW und Mercedes sein. Ein Erlkönig zeigt jetzt, dass die Japaner an einem Coupé im Format des BMW 6ers arbeiten.

Langes Warten
Doch der Reihe nach: Optische Grundlage ist die Anfang 2012 vorgestellte Studie namens LF-LC. Das stand für ,Lexus Future-Luxury Coupe", also ein Luxuscoupé der Zukunft. Warum es mit dem Weg zur Serienreife so lange dauert? Laut Lexus-Kreisen arbeitet man an einer komplett neuen Plattform inklusive Hybridantrieb.

Leistungs-Sport
Von den Testffahrten wird berichtet, dass ein 6er-BMW und ein Porsche 911 mitgewirkt haben. Keine schlechte Wahl, schließlich soll der rund 4,60 Meter lange LF-LC (der finale Name ist noch offen) gegen diese Fahrzeuge antreten. Im Lexus-Programm selbst tritt er in die Fußstapfen des 2010 eingestellten SC 430, aber auch in die Spuren des Supersportwagens LFA. Dessen Rolle könnte eine rund 500 PS starke F-Version einnehmen, die neben dem 911 auch den neuen Honda NSX ärgert.

Lesen Sie auch:

Gallery: Erwischt: Lexus LF-LC