GT-R Nismo N-Attack und Titan XD auf der SEMA 2015

Kennen Sie die ,Specialty Equipment Market Association"? Wenn nicht, hilft das Kürzel SEMA weiter. Unter dieser Bezeichnung lädt der US-Verband für Anbieter von Autozubehör alljährlich zur gigantischen Tuningmesse in Las Vegas. Klar, dass dort auch diverse Autohersteller um die Gunst der Besucher buhlen. Nissan probiert es mit einer interessanten Mischung.

Der dreifache Pick-up
Die eine Zutat besteht aus einem Trio des in den USA beliebten Nissan Titan, der passend zum Namen mächtig auftritt. Einer der Pick-ups demonstriert das 50-teilige Zubehörprogramm für das Modell. Er bringt auf einem angehängten Trailer außerdem den sogenannten Cummins Project Titan XD mit. Er ist Neuheit Nummer zwei. Details zum dritten Nissan Titan sind noch unbekannt. Basierend auf der Pro-4X-Variante, wurde er der SEMA zu Tuningzwecken übergeben.

Scharf gemachter GT-R
Viel interessanter ist für uns Europäer sicherlich die weitere Messezutat von Nissan in Gestalt des GT-R Nismo N-Attack. Das N-Attack-Paket enthält jene Teile, die von der Motorsportabteilung speziell für die Rekordjagd auf der Nordschleife des Nürburgrings konstruiert wurden. Dort erreichte der 600 PS starke GT-R Nismo im Jahr 2013 die bemerkenswerte Rundenzeit von 7:08:69 Minuten. Laut Nissan ist das der aktuelle Rekord für Großserienfahrzeuge.

Lesen Sie auch:

Bildergalerie: Stark und speziell