Alles zur Messe: Highlights, Öffnungszeiten, Preise und mehr

Bald zischt Dampf aus dem Kessel: Vom 28. November bis zum 6. Dezember 2015 steigt in Essen die Motorshow. Über 500 Aussteller aus vielen Bereichen rund um Tuning und Motorsport sind in diesem Jahr dabei. Zu den automobilen Serienherstellern gehören Ford mit dem neuen Focus RS, Peugeot mit 208 GTi und 308 GTi sowie Skoda mit den Octavia-RS-Modellen. Zudem präsentieren sich die Rennabteilungen Citroën Racing, DS Automobiles Motorsport und Lexus Racing. Auch die Mercedes-FanWorld ist mit einem Stand vertreten.

VdAT und Tune It! Safe!: Wieder ein Polizeiauto?
Das Thema Profi-Tuning decken Veredler von kompletten Autos ebenso ab wie Fahrwerkspezialisten, Reifenhersteller und Felgenproduzenten. Spannend bis zum Schluss bleibt, was der Verband der Automobil Tuner (VdAT) und die Initiative Tune It! Safe! In diesem Jahr gemeinsam als Kampagnenfahrzeug auf die Räder gestellt haben. Erst zum Messebeginn wird das getunte Auto – vermutlich wie jedes Jahr ein Streifenwagen – enthüllt.

TuningXperience: 150 private Tuning-Autos
Zu den heißen Orten auf dem Messegelände gehört die Motorsportarena in Halle 7, in der sich Rennserien und Drifter präsentieren – inklusive Drifttaxi für mutige Fans. Stoff für Tuning-Träume liefert die tuningXperience, die in diesem Jahr gleich zwei Hallen belegt. Hier zeigen rund 150 Fans ihre privaten Schätze. Hinzu kommen Ausstellungen zu Custom Cars, Hot Rods und erstmals auch US-Cars.

Designer, Bond-Autos und 65 Jahre Formel 1
Eine Fläche ist den Automobildesignern gewidmet, zu den Exponaten gehören Sportwagen-Unikate und Concept Cars von Citroën, IED, Italdesign Giugiaro, Rinspeed, Sbarro und Zagato. Eine Sonderschau zu 65 Jahren Formel-1-WM präsentiert zudem geschichtsträchtige Boliden. Und: Passend zum Start des neuen 007-Streifens ,Spectre" gibt es coole Kisten aus den Bond-Filmen zu bestaunen. Darüber hinaus wird eine Sonderschau zu ,100 Jahren BMW History und Motorsport" geboten und selbst Motorräder kommen in Essen nicht zu kurz: Die Speed Bike Show stellt modifizierte Bikes mit zum Teil atemberaubenden Geschwindigkeiten vor.

TopGear und The Stig
Die Autozeitschrift TopGear Deutschland, die im gleichen Verlag wie AutoNEWS erscheint, ist in Halle 2, Stand E133 zu finden. Hier gibts ein tolles Angebot: An den beiden Wochenenden und am Freitag, 4. Dezember, kommt der geheimnisvolle Rennfahrer "The Stig" an den Stand. Wer schon immer mal mit ihm auf ein Foto wollte, sollte also unbedingt vorbeischauen.

Öffnungszeiten und Preise
Die Messe ist an den beiden Wochenenden von 9 bis 18 Uhr geöffnet, wochentags von 10 bis 18 Uhr. Eine Tageskarte kostet 15 Euro, ermäßigt muss man 12 Euro hinlegen. Ab 15 Uhr sind von Montag bis Freitag nur acht Euro fällig. Ein Gruppenticket ab 15 Personen kostet 13 Euro, das Parken acht Euro pro Tag. Mit dem Ticket4You zahlen vier Personen plus Parken mit einem Auto 59 Euro, allerdings nur im Vorverkauf. Dazu wird am 30. November ein ,Girlsday" angeboten, an dem Frauen nur sechs Euro zahlen. Und beim Vater-Sohn-Tag am 4. Dezember müssen beide zusammen nur 20 Euro aus der Tasche holen.

Lesen Sie auch:

Gallery: Essen Motor Show 2015