Tuner schärft Benz

Der Mercedes-AMG CLA 45 wird vom derzeit leistungsstärksten Serien-Vierzylindermotor beflügelt. Saftige 360 PS und 450 Newtonmeter liefert der Turbo-Zweiliter. Das reicht aus, um das viertürige Coupé in 4,2 Sekunden auf Tempo 100 zu katapultieren, die Spitze wird bei 250 km/h abgeregelt. Für den Alltag reicht das, sollte man meinen.

Bis zu 425 PS und 530 Newtonmeter
Doch die Tuning-Firma Loewenstein (und schon dieser Name lässt es erahnen) trainiert dem Power-Benz noch kräftigere Muskeln an. Per Zusatzsteuergerät, das mit dem Plug&Play-Verfahren angeschlossen wird, wachsen Leistung und Kraft auf 410 PS beziehungsweise 530 Newtonmeter. In Kombination mit einem hauseigenen Hosenrohr, einem Sport-Katalysator, einer Carbon-Motorhaube nebst neuer Luftansaugung sowie einem Sportluftfilter sollen gar immense 425 PS und 540 Newtonmeter drin sein.

Vorn 40, hinten 80 Millimeter breiter
Während es bei der Leistung was obendrauf gibt, wächst die Karosserie mit Hilfe von Kohlefaser-Teilen in die Breite. Vorn wird der Benz pro Seite um 20 Millimeter ergänzt, zusätzlich kann ein Carbon-Frontspoiler den Anblick verschärfen. Am Heck sind es gar 40 Millimeter pro Seite. Hier verschafft zudem ein dreiteiliger Kofferraumspoiler dem Wagen mehr Respekt. Weiter unten fallen dann ein neuer Diffusor und gefräste Auspuff-Blenden auf. Der bullige Benz rollt auf einteiligen 20-Zöllern, die an der Vorderachse mit 245er Reifen und hinten mit 285ern bezogen sind. Erhältlich ist aber auch eine dreiteilige Variante, ebenfalls in 20 Zoll.

Carbon für den Innenraum
Der Innenraum kann mit jeder Menge Kohlefaser-Applikationen aufgewertet werden, die Carbon-Teile finden sich an Lenkrad, den Türen und am Armaturenbrett ebenso wie an der Mittelkonsole. Fußmatten und Kofferraumschoner sind in weichem Velours zu haben.

Karosseriekit für knapp 12.000 Euro
Die Umbauten können einzeln bestellt werden, das Teuerste dürfte dabei das Karosseriekit mit dem Namen ,Saphir" für knapp 12.000 Euro sein. Hinzu kommen beispielsweise die Carbon-Haube inklusive Luftführung für etwa 4.200 Euro und das Leistungssteigerungsmodul für zirka 2.025 Euro.

Lesen Sie auch:

Bildergalerie: Loewenstein schärft Benz