Garage Italia Customs bereichert Star-Wars-Premiere

Daaaa-daaaa, da-da-da-daaa-da, da-da-da-daaa – Wer kennt sie nicht, die Star-Wars-Melodie? Mit ,Das Erwachen der Macht" feiern Star-Wars-Fans auf der ganzen Welt am 17. Dezember 2015 die Premiere des heiß ersehnten siebten Teil der legendären Saga. Die Veredelungs-Schmiede Garage Italia Customs rund um den Fiat-Erben Lapo Elkann steuert für die Premiere gleich 14 Fiat 500 im Star-Wars-Outfit bei.

R2D2 und BB-8
Neben dem bereits auf der Los Angeles Auto Show vorgestellten Fiat 500 im Stormtrooper-Look, von denen gleich zwölf Exemplare eine Invasion auf die Filmpremieren in ganz Europa starten sollen, wird es auch zwei 500 geben, die den kleinen Droiden R2D2 und BB-8 nachempfunden sind. Dazu wurden von Garage Italia Customs spezielle Folien-Kits angefertigt, die mit peniblen Anweisungen an die Unternehmen der unterschiedlichen Länder gingen, welche die Autos dort vorbereiten.

Spezielle Folien
Ein besonderer Clou der Folierungen ist der leicht beschädigte Eindruck, der auf harte intergalaktische Kämpfe schließen lassen soll. Das orange-weiße Fahrzeug ,BB-8" wird darüber hinaus mit einer Scheibenfolie ausgestattet, die durch eine spezielle Struktur von außen undurchsichtig erscheint, von innen aber keinerlei Sicht-Einbußen verursacht. Im Cockpit finden sich Star-Wars-Logos auf den Kopfstützen und dem Armaturenbrett. Außerdem wurden alle Fiat 500 innen vollständig mit Leder und Alcantara ausgekleidet.

Lesen Sie auch:

Droiden-Invasion mit 14 Fiat 500