Kia stellt einzigartiges Superhelden-Auto vor

Kia möchte die Chance nutzen und gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Um fleißig die Werbetrommel für das von der Marke unterstützte Tennis-Turnier ,Australian Open" und den ebenfalls von Kia beworbenen Kinofilm ,X-Men: Apocalypse" zu rühren, wurde nun ein Kia Sportage her- beziehungsweise hingerichtet.

Kia im Mystique-Look
Der Sportage trägt eine spezielle Folierung mit matten und glänzenden Blautönen, die an die ,Schuppen-Haut" der Filmfigur ,Mystique" erinnern soll. Zusätzlich spendiert Kia dem Spezial-Sportage sportlichere Felgen sowie einige weitere Farbakzente an der Karosserie. Wir fragen uns, ob ,Mystique"-Darstellerin und Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence diese Marketing-nicht-gerade-Schönheit wohl fahren würde? Es ist zu bezweifeln, aber wer könnte es ihr verdenken?

Auf Wolverine folgt Mystique
Der X-Men-Sportage ist nicht der erste spezielle Film-Kia. Bereits für den Anfang 2015 erschienenen Wolverine-Kinofilm wurde ein Fahrzeug präpariert. Der Sorento trug damals auffällige Krallen und eine düstere Farbgebung. Der neue Sportage wird – dann ohne den Mystique-Look – im Frühjahr 2016 auf den Markt kommen.

Lesen Sie auch:

Bildergalerie: Sportage zu ,X-Men: Apocalypse"