Hersteller zeigt großes SUV mit Zweiliter-Turbo-Otto

Nach der Weltpremiere des neuen Lexus RX 450h auf der New Yorker Automesse Anfang April 2015 stellt der Hersteller auf der Shanghai Auto Show nun den RX 200t ins Rampenlicht.

Vierzylinder liefert 228 PS
Wie das kleine ,t" verrät, wird das 4,89 Meter lange SUV von einem Turbomotor befeuert. Der Zweiliter-Vierzylinder verfügt über eine variable Ventilsteuerung und einen Twin-Scroll-Turbolader mit flüssigkeitsgekühltem Ladeluftkühler. Die Maschine schafft immerhin 228 PS herbei. Gekoppelt ist der Motor an einen Sechsstufen-Automaten. Dank seiner verstärkten Karosserie und eines neuen Fahrwerks soll sich der RX laut Lexus so handlich wie ein kleinerer Pkw fahren lassen.

Keine Infos zum Marktstart
Weitere Informationen gibt es noch nicht, auch keine Hinweise zum Preis und zur Markteinführung in Europa. Vermutlich wird der RX 200t zeitgleich mit dem RX 450h starten. Dessen Hybridsystem arbeitet mit einem V6, die Systemleistung soll etwa 300 PS betragen.

Lesen Sie auch:

Lexus RX 200t