Volvo Lounge Console für den XC90

Angela Merkel lässt sich abwechselnd in einem Audi A8, einer Mercedes S-Klasse und einem BMW 7er kutschieren, der schwedische Ministerpräsident Stefan Löfven dürfte mit einem Volvo S80 unterwegs sein. Aber vielleicht steigt er demnächst auf den XC90 um. Denn auf der Shanghai Auto Show (22. bis 29. April 2015) ist eine Spezialversion zu sehen, die mit einem besonders bequemen Chefsessel im Fond prunkt.

Zum Relaxen zwischen zwei Meetings
Auf der chinesischen Automesse wird mit dem XC90 Excellence die neue Topausstattung des SUVs gezeigt. Noch luxuriöser wird das Auto mit der sogenannten Lounge Console, die den Beifahrersitz ersetzt. Sie ist vielseitig nutzbar und kann als Fußstütze, Schreibtisch, Heimkino, Schminkkonsole und Schuhregal dienen. ,Menschen, die ständig unterwegs sind, von Event zu Event oder von Meeting zu Meeting, brauchen einen Raum, der ihnen in der kostbaren Zeit dazwischen die Möglichkeit bietet, zu relaxen und sich auf den nächsten Termin vorzubereiten", erläutert Volvo-Chefdesigner Thomas Ingenlath. Dass der normalerweise siebensitzige XC90 in dieser Version zum Dreisitzer wird, dürfte den Kutschierten wenig stören. Ob die Konsole aber wirklich auf den Markt kommt, wurde noch nicht mitgeteilt.

Lesen Sie auch:

Ein Fußraum für Könige