Geiger Cars brutalisiert den Dodge Ram Rebel

Ein Auto so hoch, dass man gefühlt eine Leiter zum Einsteigen braucht oder aufrecht darunter durchgehen kann. Die Rede ist vom Dodge Ram 1500 Rebel, den die US-Auto-Spezialisten von Geiger Cars in München nun nicht nur ab sofort im Programm, sondern auch noch ordentlich aufgemöbelt haben.

Brutaler Auftritt
Der riesige Pick-up mit einer Länge von 5,82 Meter kommt mit einem nicht minder riesigen 5,7-Liter-V8 daher. 401 PS und 548 Newtonmeter Drehmoment sprechen eine deutliche Sprache. Die Kraft geht über eine Achtgang-Automatik an alle vier Räder. Geiger Cars packt auf den gewaltigen Ami noch grobstollige Reifen in 20 Zoll, eine Höherlegung und verschraubte Kotflügelverbreiterungen. Für eine breitere Spur sorgen Distanzscheiben mit 18 Millimeter pro Seite. Der brutale Auftritt wird von einem Überollbügel und einer LED-Dachscheinwerfer-Einheit abgerundet.

Unter 60.000 Euro
Der selbsternannte ,Rebell gegen das gleichermaßen vernünftige wie langweilige SUV-Establishement" ist ab sofort bei Geiger Cars verfügbar. Der Preis startet bei 56.900 Euro, optional ist auch eine Umrüstung auf LPG-Autogas möglich.

Lesen Sie auch:

Der echteste Geländewagen