ap Sportfahrwerke machte auch 2016 ein ,Girl Shooting"

Wer jemals auf der Essen Motor Show oder der Tuning World Bodensee gewesen ist, weiß es: Hübsche Mädchen und Tuning gehören zusammen. Auf diese Mischung setzen deshalb auch zunehmend Anbieter von Tuningteilen. Ein Beispiel ist die schwäbische Firma ap Sportfahrwerke.

Starker Andrang
An zwei Tagen führt ap das sogenannte ,Girl Shooting" durch. Das Interesse ist groß: Für die 2016er-Auflage bewarben sich über 200 Fahrzeuge und fast ebenso viele Damen für die limitierten Plätze.

Kreative Kulissen
Apropos Plätze: Fotografiert wurde nicht nur im Studio, sondern auch in einer historischen Altstadt, einem Skatepark, einem Industriegelände und auf einem Flughafen. Ob die Ergebnisse gelungen sind, können Sie sich in unserer Bildergalerie ansehen.

Lesen Sie auch:

Bildergalerie: Heiße Aussichten