,Reborn"-Initiative startet auf der Techno Classica 2016

Erst Anfang des Jahres war es soweit und Land Rover stellte die Produktion des Defender endgültig ein. Das britische Gelände-Urgestein konnte den vom Gesetzgeber gewünschten Fußgängerschutz einfach nicht mehr erfüllen. Als Neuwagen ist das von 1948 bis 2015 gebaute Modell (als Series I von 1948 bis 1958, als Series II und IIa von 1958 bis 1971, als Series III von 1971 bis 1984 und als Defender ab 1984) deshalb nicht mehr zu bekommen und die Gebrauchtwagenpreise sind bereits dabei, kräftig anzuziehen. Auf der Oldtimer-Messe Techno Classica 2016 in Essen (7. bis 10. April) startet Land Rover Classic deshalb mit einer neuen Initiative für Fans von restauriertem Blech.

Restaurierung in Solihull
Unter dem Namen ,Reborn" – zu deutsch ,Wiedergeburt" – startet Land Rover Classic eine Initiative, die Kunden die Möglichkeit zum Erwerb eines im Werk komplett restaurierten Serie-I-Modells bietet. Dafür wurden 25 Exemplare der Baureihe von Experten auf der ganzen Welt zusammengetragen und auf ihre Originaltreue hin überprüft. Jetzt können die Käufer im Beisein dieser Experten ihr Basisfahrzeug auswählen, welches anschließend in den Werkstätten am traditionellen Produktionsstandort im englischen Solihull restauriert wird. Der Neuaufbau wird nach originalen Spezifikationen und mit Hilfe zertifizierter Land-Rover-Classic-Parts gestaltet. Dazu zählt beispielsweise auch die Verwendung der fünf zeitgenössischen Farben ,Light Green", ,Bronze Green", ,RAF Blue", ,Dove Grey" und ,Poppy Red".

Eine ,fantastische Gelegenheit"
Tim Hannig, Direktor von Jaguar Land Rover Classic, sagte dazu: ,Der Start der Reborn-Initiative auf der Techno Classica bietet Kunden eine fantastische Gelegenheit, eine wertvolle und unter Sammlern sehr begehrte automobile Ikone zu erwerben. Reborn demonstriert die große Expertise von Land Rover Classic bei der Restaurierung und Pflege klassischer Land Rover. Zugleich erfüllen wir damit unsere Aufgabe, originale Teile für Modelle bereitzustellen, deren Produktion seit über zehn Jahren ausgelaufen ist."

Lesen Sie auch:

25 Land-Rover-Series-I-Wiedergeburten