VW Passat Coupé als Erlkönig

Schon auf dem Genfer Autosalon 2015 zeigte VW ein Coupé auf Basis des Passat. Die Studie Sport Coupé wurde als Ausblick auf einen Nachfolger des Volkswagen CC gehandelt. Nun hat unser Erlkönigfotograf einen Versuchsträger bei Testfahrten in den USA erwischt.

Andere Optik als beim Passat
Das neue Modell legt die immer etwas seltsam klingende Modellbezeichnung CC ab. Logisch und für alle verständlich wäre die Benennung Passat Coupé. Premiere für die zweite Generation des Wagens soll schon 2017 sein, schließlich ist der aktuelle CC (bis 2012 unter dem Namen Passat CC) bereits seit 2008 auf dem Markt. Wie der 2014 gestartete Passat B8 basiert auch das Coupé auf dem Modularen Querbaukasten.

Premiere schon Anfang 2017?
Außer der Plattform hat das Coupé aber nicht viel mit dem Passat zu tun, das Design hebt sich deutlich davon ab. Wie unsere Bilder zeigen, bekommt das neue viertürige Coupé eine flachere Front und auch die gesamte Dachlinie verläuft flacher. Premiere wird der neue Volkswagen CC Nachfolger voraussichtlich bereits Anfang 2017 auf der Detroit Motor Show feiern.

Lesen Sie auch:

Erste Bilder vom CC-Nachfolger