Bentley eröffnet gigantischen Showroom in Dubai

Dass in den Vereinigten Arabischen Emiraten alles etwas größer, teurer und prunkvoller ist, dürfte mittlerweile bekannt sein. Auch der erste Bentley-Showroom in Dubai lässt sich so beschreiben. Das Multi-Millionen-Investment des dortigen Bentley-Vertriebspartners ,Al Habtoor Motors" wurde soeben fertiggestellt und darf getrost als eines der beeindruckendsten Autohäuser der Welt betrachtet werden.

LED-Fassade
Schon die Fassade des sechsstöckigen Gebäudes ist sehr spektakulär: 160.000 LED-Leuchten hüllen die Front in jede erdenkliche Farb- und Muster-Kombination – vom Bentley-Holz-Furnier bis hin zur Nationalflagge der Emirate. Über allem prangt omnipräsent das Emblem der britischen Luxusmarke und dürfte auf der berühmtesten Straße Dubais – der ,Sheikh Zayed Road" – zahlungskräftige Kunden anlocken.

Diverse Themen-Zimmer
Im Inneren der knapp 7.000 Quadratmeter großen Ausstellungsräume verteilen sich diverse Themen- und Anwendungsbereiche auf verschiedene Zimmer. In einigen davon kann man sich seinen persönlichen Bentley zusammenstellen, in anderen werden die Kunden einfach nur verwöhnt. Der sechste Stock beherbergt einen Dachgarten und eine VIP-Suite, die mit edelsten Materialien und im Stil traditioneller arabischer Häuser eingerichtet ist.

Besonderer Wasserfall
Das Highlight des Showrooms, in dem die gesamte Bentley-Palette gezeigt wird, ist der sogenannte ,Aqua Graphic Wasser-Vorhang". Darunter kann man sich einen Wasserfall vorstellen, auf den eine beliebige Grafik – sei es ein Bild, ein Logo oder ein Nummernschild – projiziert werden kann. Außerdem kann das System Stammkunden erkennen und eine persönliche Begrüßung auf den Wasserfall werfen. Wenn das keine Hingabe zum Kunden ist!

Lesen Sie auch:

Gallery: Hightech-Autohaus für britischen Luxus