Besonderer Audi Q2 zum Markstart

Audi bringt pünktlich zur Einführung des neuen Kompakt-SUVs Q2 ein Sondermodell für die ersten Kunden an den Start und nennt es ,Edition #1". Moment mal, gab es so etwas nicht schon einmal? Richtig. Auch Mercedes bringt regelmäßig Sonderversionen zum Markstart seiner Fahrzeuge – und auch diese hören auf den – etwas konventioneller geschriebenen – Namen ,Edition 1".

Schickes Exterieur
Die Premierenversion des Q2 trägt exklusiv die Lackfarbe Quantumgrau, kombiniert mit mattschwarzen und grauen Details. Die Stoßfänger und Schweller sowie der Diffusor stammen vom S-Line-Exterieurpaket. 19-Zoll-Räder im Fünfarm-Rotor-Design von Audi Sport füllen die Radhäuser. Serienmäßig trägt das Sondermodell LED-Scheinwerfer und Rückleuchten, letztere mit dynamischem Blinklicht.

Gut ausgestatteter Innenraum
Innen kann der ,Edition #1" mit Sportsitzen, Multifunktions-Lederlenkrad, Lederpaket und beleuchteten Einstiegsleisten aufwarten. Die Sitze sind mit einem Mix aus Stoff und Leder in den Farben Schwarz und Amaretto bezogen, der Dachhimmel ist in titangrau gehüllt. Außerdem ist das Ambiente-Lichtpaket an Bord, welches das Cockpit bei Dunkelheit mit LED-Lichtleitern in Szene setzt. Dabei werden die Dekorleisten an Instrumententafel und Mittelkonsole hinterleuchtet, sodass diese ein dezentes Licht abstrahlen, dessen Farbe man zehnstufig verstellen kann.

Ab September bestellbar
Die ,Edition #1" kann mit allen erhältlichen Motorisierungen kombiniert und ab September bestellt werden, bevor die Fahrzeuge im Spätherbst zu den Händlern rollen. Ein Preis ist noch nicht bekannt, der normale Audi Q2 startet bei 24.900 Euro.

Lesen Sie auch:

Bildergalerie: Edition #1 – jetzt auch bei Audi