Tuner Hamann mit X4 und X6 auf der Top Marques 2016

Die Luxusmesse ,Top Marques" öffnet vom 14. bis zum 17. April 2016 ihre Pforten in Monaco. Auch der Fahrzeugveredler Hamann zeigt drei neue und überarbeitete Fahrzeuge auf der Ausstellung im Fürstentum – einen X4 M40i, einen X6 M50d und einen X6 M.

Der BMW X4 M40i von Hamann
Das brandneue X4-Topmodell hört auf den Beinamen M40i. Mit Dreiliter-Reihensechszylinder und 360 PS unter der Haube beschleunigt das kompakte SUV-Coupé in 4,9 Sekunden auf Tempo 100. Damit auch die Optik zu den bärenstarken Fahrleistungen passt, bietet Hamann ab sofort ein Individualisierungspaket für den X4 an. Darin enthalten sind neue Aerodynamik-Komponenten sowie ein Sportendschalldämpfer mit vier Endrohren (jeweils mit 90 Millimeter Durchmesser). Weil aber nicht jeder einen X4 in der M40i-Ausführung besitzt, bietet der Tuner das Paket für alle Modelle der Baureihe an.

Das Hamann-Power-SUV auf X6-M50d-Basis
Neben dem ,Widebody"-Veredelungspaket mit Tieferlegung, Verbreiterung und gewaltigen 23-Zoll-Leichtmetallfelgen spendierte der Laupheimer Tuner dem Basisfahrzeug X6 M50d eine ordentliche Leistungsspritze. Anstatt der serienmäßigen 381 PS leistet das Dreiliter-Dieselaggregat nun 462 PS. Analog dazu kletterte auch der Drehmoment-Wert des Sechszylinders von 740 auf 890 Newtonmeter.

Durchtrainiert: Der X6 M im Hamman-Dress
Eigentlich lassen schon die Serienfahrleistungen des X6 M keine großen Wünsche offen. Trotzdem bietet Hamann ein zweistufiges Leistungsupdate für den 575-PS-V8-Brummer an. Mit einem elektronischen Leistungssteigerungsmodul drückt der Tuner das Aggregat auf 640 PS und 840 Newtonmeter. Wem das immer noch nicht genug ist, kann die zweite Stufe mittels Downpipe-System und 300-Zellen-Sportkatalysator zünden. Mit diesen Umbaumaßnahmen sorgt Hamann für insgesamt 700 PS und ein Drehmoment von bis zu 900 Newtonmeter. Dazu gesellt sich ein Breitbaupaket. Fertig ist der standesgemäße Auftritt für die Gassen und Promenaden von Monaco.

Lesen Sie auch:

Gallery: X-fach stärker und auffälliger