Premiere für das große SUV auf der Automesse in Peking

Kennen Sie noch den Koleos? Nur wenige Kunden griffen hierzulande zu dem zwischen 2008 und 2015 angebotenen SUV von Renault. Das soll sich nun mit dem neuen Koleos ändern, den die Franzosen auf der Automesse in Peking (29. April bis 4. Mai 2016) zeigen.

Ein SUV der Mittelklasse
Renault selbst hält sich vor der offiziellen Enthüllung noch mit Informationen zurück. Man spricht beim neuen Koleos von einem D-Segment-SUV, womit er beispielsweise gegen den Audi Q5 und den Mercedes GLC antritt.

Klar verschönert
Ein erstes Bild des neuen Koleos zeigt eine deutliche optische Verbesserung gegenüber dem Vorgänger. Beim Design scheint Renault Elemente des Talisman aufgegriffen zu haben. Zugleich wird die Neuauflage wachsen, weil der Kadjar (4,45 Meter) nahe am alten Koleos (4,52 Meter) ist. Zu rechnen ist mit etwa 4,64 Meter, denn so lang ist die technische Grundlage in Gestalt des Nissan X-Trail.

Lesen Sie auch:

Bildergalerie: Neuer Renault Koleos