Donkervoort zeigt erste Bilder des neuen D8 GTO-RS

Schon zehn Jahre ist es her, dass der niederländische Kleinserienhersteller Donkervoort mit seinem Power-Roadster D8 GTO den Rundenrekord für straßenzugelassene Fahrzeuge auf der Nürburgring-Nordschleife aufstellte. Vor kurzem rückte Donkervoort zur Ankündigung eines neuen D8-Modells nur einen Teaser mit der Silhouette des neuen Fahrzeugs heraus, nun gibt es erste Bilder des Rekord-Nachfahren.

Audi-Power aus fünf Zylindern
Das völlig neu entwickelte Auto wirkt auf den Fotos etwas voluminöser als der Vorgänger. Schuld daran dürfte die breitere Spur der neuen Radaufhängung sein, die für mehr Grip sorgen soll. Ebenfalls neu ist die Bremsanlage. Unter der schmalen Haube schlägt ein Fünfzylinder-Turbo-Herz von Audi mit 2,5 Liter Hubraum und einer optimierten Steuerung von Bosch. Da man das neue Modell als ,den leichtesten und schnellsten D8 aller Zeiten" ankündigte, dürfte der Roadster die bisherige Maximalleistung von 380 PS noch übertreffen. Und auch beim Gewicht wird es wohl noch unter den Magerwert von 730 Kilogramm des letzten D8 gehen.

Knapp 180.000 Euro
Als besondere Features des neuen Modells kündigt Donkervoort automatisches Zwischengas und eine Traktionskontrolle an. Auf Wunsch kann der Innenraum mit einem Mitteltunnel aus Carbon versehen werden, was das Monocoque des D8 noch verstärkt. Das neue Fahrzeug wird in drei verschiedenen Varianten erscheinen. Auf den Bildern ist der D8 GTO-RS zu sehen, der zwischen dem Einstiegsmodell D8 GTO und der Performance-Version D8 GTO-R liegt. Der GTO-RS wird auf 40 Exemplare limitiert sein. 21 davon sind bereits zu einem Preis von knapp 180.000 Euro an Vorbesteller vergeben.

Lesen Sie auch:

Gallery: Holländische Frischluft-Rakete