Novitec Torado tunt den Lamborghini Huracán LP 580-2

LP 580-2: Das ist nicht etwa höhere Mathematik oder etwas für Musikfreunde, sondern schlicht die Bezeichnung für den Lamborghini Huracán mit Heckantrieb. Ihm verhilft nun der Tuner Novitec Torado zu einem noch exklusiveren Auftritt.

Geänderte Aerodynamik
Da der Huracán LP 580-2 andere Schürzen aufweist als sein Allradbruder 610-4, hat Novitec Torado ebenfalls spezielle Aerodynamikteile aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff konstruiert. So besteht das Upgrade für den vorderen Stoßfänger aus einem Frontspoiler und einem zentralen Frontschwert. Zusätzlich kann die Haube durch ein Modell mit integriertem Luftschacht ersetzt werden. Seitenschweller und Carbon-Abdeckungen für die Außenspiegel sind ebenso im Programm wie optimierte seitliche Lufteinlässe an den hinteren Fenstern.

Wahnwitzige PS-Pläne
Für das Heck wird ein Flügel in drei verschiedenen Ausführungen angeboten, allerdings ist auch eine diskrete Spoilerlippe im Programm. Neu gestaltet hat Novitec Torado den hinteren Stoßfänger und die Motorhaube. Sportfedern legen den Lamborghini Huracán LP 580-2 um 35 Millimeter tiefer. Eine Mischbereifung aus dem Format 245/30 ZR 20 vorne und 325/25 ZR 21 hinten rundet den Look ab. Auf Wunsch wird eine Sportauspuffanlage mit Klappensteuerung montiert. Letztere kann auch per Knopfdruck im Cockpit erfolgen, quasi der Boulevard-Posing-Modus. Richtig wahnwitzig sind die Pläne für einen Bi-Kompressor-Umbau des 5,2-Liter-V10: 830 PS an den Hinterrädern dürften das Fahrverhalten interessant verändern.

Lesen Sie auch:

Bildergalerie: Wahnwitzige PS-Pläne