Viele gute Pneus in der Kategorie 205/55 R16

Man mag an sonnigen Septembertagen eigentlich noch nicht daran denken. Aber die Notwendigkeit für Winterreifen kommt schneller als erwartet. Nicht wenige Autofahrer stehen vor der Frage, welche Marke sie sich zulegen sollen. Zu diesem Zweck hat die Prüforganisation GTÜ jetzt 13 Reifen der ,Golf-Dimension" 205/55 R16 für die Kompaktklasse unter die Lupe genommen.

Continental an der Spitze
Rund 2.000 Testkilometer wurden auf Schnee, bei Nässe und bei Trockenheit zurückgelegt. Die grundsätzliche Erkenntnis: Die Markenreifen im gehobenen Preissegment leisteten sich keine Patzer. Sieger wurde der neue Continental WinterContact TS 860 mit extrem guten Grip und hohen Sicherheitsreserven. Auf Platz zwei landete der WR D4 von Nokian, dahinter platzierte sich der Pirelli Cinturato Winter. Letzterer patzte etwas bei der Griffigkeit auf trockener Straße.

Gefahr aus China
Mit ,sehr empfehlenswert" schnitten auch die Reifen von Goodyear, Michelin, Dunlop und Hankook ab. Noch immer muss aber vor Billigfabrikaten aus China gewarnt werden: Der Westlake SW 618 legte insbesondere auf Nässe mit langem Bremsweg und frühem Aquaplaning ein sehr unsicheres Fahrverhalten hin. Hier lautet die Warnung des GTÜ: Finger weg! Die vollständigen Testergebnisse finden Sie in der Bildergalerie.

Lesen Sie auch:

13 Winterreifen im Test