Wimmer möbelt den VW Touareg auf

Die Kenner des VW Touareg werden sich erinnern: Bei der ersten Generation gab es noch den mächtigen V10-TDI mit 313 PS und darauf basierend den R50 mit 351 PS. Im Nachfolger wurde der V8-Diesel vor gut einem Jahr aussortiert. Jetzt knöpft sich Wimmer Rennsporttechnik den Sechszylinder vor und entlockt ihm mehr Leistung.

Bis zu 310 PS im Diesel
Grundlage für das Tuning ist der Toaureg mit 3.0 TDI mit 204 PS, 450 Newtonmeter Drehmoment und 2,2 Tonnen Leergewicht. Per Softwareoptimierung bekommt er eine Kraftspritze auf 240 PS und 525 Newtonmeter. Damit nicht genug: in Planung ist bereits eine weitere Ausbaustufe mit dann 310 PS und 600 Newtonmeter.

Stramm tiefergelegt
Zwecks besserer Fahrdynamik bekommt der weiße Wimmer-Touareg ein KW-Gewindefahrwerk der Variante 3 sowie eine Abgasanlage aus hauseigener Herstellung. Abgerundet wird das Paket durch mattschwarze BBS-Felgen vom Typ CH-R im 21-Zoll-Format mit 295er-Bereifung.

Lesen Sie auch:

Gallery: Dicker mit Dampf