Ein Jeep Renegade nur für Harley-Fans

Flammen-Design, Suchscheinwerfer und Offroad-Reifen: Klingt jetzt irgendwie nach ,Dukes of Hazzard", ist aber der neueste Wurf von Jeep in Zusammenarbeit mit den Veredlern von Garage Italia Customs. Der Renegade ,Hell's Revenge" ist eine Auto-gewordene Hommage an alle Harley-Davidson-Fahrer.

Flammen als Hommage an Harley-Fahrer
Zur 25. Auflage der Harley-Davidson-European-Rallye, die vom 18. bis zum 19. Juni 2016 im slowenischen Portonoz über die Bühne gegangen ist, hat Hauptsponsor Jeep einen ganz besonderen Renegade als Einzelstück bauen lassen. Die italienischen Tuner von Garage Italia Customs haben sich Flammen als Schlüssel-Element für die Gestaltung ausgesucht. Das Muster wurde mit vier Schichten Mattlackierung und fluoreszierenden Details aufs Fahrzeug gebracht. Die Lackierung soll dabei an die beliebten Airbrush-Arbeiten auf Motorrad-Tanks erinnern.

Offroad-Optik und Jeans im Innenraum
Das Design-Thema zieht sich bis in den Innenraum fort. Dort wurde der Instrumententräger mit dem Muster verziert. Außerdem wurden die Sitze mit Nappa-Leder und schwarzem Jeans-Stoff bezogen. Das Bild runden ein Unterfahrschutz, eine Höherlegung, Geländereifen und LED-Suchscheinwerfer ab.

Lesen Sie auch:

Gallery: ,Hell's Revenge" für Harley-Fahrer