Neuer Innenraum-Fahrradträger für den Honda Civic Tourer

Hat man den Fahrradträger auf dem Dach, dann quietscht und ächzt der gequälte Drahtesel in jeder Serpentinenkehre. Hat man ihn hinten auf der Anhängerkupplung, kriegt man die Heckklappe nicht mehr so leicht auf. Bei beiden Alternativen kommt noch die Gefahr von Diebstahl und Beschädigungen hinzu, sowie die Gewissheit, dass der Kraftstoffverbrauch steigt. Am schonendsten, sichersten und spritsparendsten klappt der Transport edler Räder im Innenraum. Honda präsentiert nun ein neues Transportsystem für den Kofferraum des Civic Tourer.

Großer Laderaum mit viel Tiefgang
Der Innenraum-Fahrradträger ermöglicht den Transport von einem oder zwei Fahrrädern im Laderaum. Dabei nutzt der Träger den mit 1.668 Liter sehr großen Kofferraum des Honda-Kombis: Lässt man den Skoda Octavia Combi (als Grenzgänger zwischen Kompakt- und Mittelklasse) außer Acht, bietet kein anderer Kombi dieser Klasse so viel Stauraum bei umgeklappten Rücksitzen und dachhoher Beladung. Zum Transport wird das Vorderrad ausgebaut und das Bike mit dem Hinterteil voran in den Laderaum gestellt. Die vordere Gabel greift mit ihren Ausfallenden in eine Art Pseudo-Achse, wodurch das Fahrrad fixiert wird. Ein daneben nach oben stehender Arm hält das Vorderrad. Dabei wird die Tatsache genutzt, dass beim Civic der Kraftstofftank ungewöhnlich weit vorne positioniert ist.

Ab Oktober 2016 verfügbar
Der Träger ermöglicht mehrere Sitzkonfigurationen. Die naheliegendste: Fahrer und Beifahrer sitzen vorne, dahinter werden ihre beiden Räder stehend transportiert. Ist nur ein Rad an Bord, braucht nur der kleinere Teil der Rückbank umgeklappt zu werden. So bleibt daneben Platz für einen dritten Fahrgast. Das neue System ist ab Oktober 2016 verfügbar, den Aufpreis teilt Honda noch nicht mit. Um Pedaleure scheinen sich die Japaner derzeit aber besonders zu bemühen. Erst im Januar 2016 stellte die Marke einen Civic Tourer als Mobilwerkstatt vor: Die Gabel des kaputten Fahrrads wird bei ausgebautem Vorderrad in eine spezielle Halterung am Kofferraumausgang eingesetzt. Das Hinterrad steht nach oben aus dem Heck heraus und man kann Reparaturen daran vornehmen.

Lesen Sie auch:

Zwei Fahrräder im Kombi