Fan baut Klötzchen-GTI und braucht Ihre Stimme

Bei Lego kann man schön beobachten, wie das funktioniert mit der Demokratie. Im Prinzip kann jeder mit einem tollen Einfall und einem Händchen für die dänischen Bauklötze seine Werke im Lego-Ideen-Forum posten und dann das Internet entscheiden lassen, ob es die eigene Kreation in die Händler-Regale schafft oder nicht. Vor kurzem erst wurde ein privat aufgebauter Caterham 620R genau nach diesem Prozedere Teil der offiziellen Lego-Produktpalette. Auch ein Ferrari F40, ein VW Bulli oder ein Mini wurden bereits in Klotz-Form verewigt. Im Lego-Kompaktsport-Segment scheint es jedoch noch eine gewaltige Lücke zu geben. Diese will nun offenbar Lego- und GTI-Fan ,hasskabal" schließen. Sein Beitrag: Ein sehr eckiger und ziemlich cooler VW Golf 1 GTI aus genau 1.278 kleinen Plastik-Steinchen.

Gute Chancen
Der Lego Golf 1 GTI überzeugt mit einem detailliert aufgebauten Motorraum, einem bemerkenswert sauber nachempfundenen Interieur sowie dem unverzichtbaren roten Streifen um den Grill, der offenbar mit Hilfe eines Haargummis angefertigt wurde. Man muss sich nur zu helfen wissen. Die Abstimmung für den kultigen Klötzchen-GTI läuft unter der Web-Adresse ideas.lego.com noch ellenlange 583 Tage, trotzdem hat das silberne Ur-Hot-Hatch bereits 4.116 von den 10.000 Stimmen gesammelt, die nötig sind, um es in die offizielle Lego-Produkt-Prüfung zu schaffen. Zieht man in Betracht, wieviel positive Resonanz der 1er-GTI bereits jetzt erhalten hat, sollte diese letzte Hürde dann auch zu meistern sein. Unter dem diesjährigen Weihnachtsbaum wird der Lego-GTI also vermutlich nicht mehr liegen, 2017 könnte aber das Jahr des Wolfsburger Bauklotz-Kompaktsports werden.

Lesen Sie auch:

Kommt der Lego Golf 1 GTI?