,Georgia & Grumpy – Not impressed by Wonderland"

Eine missmutig dreinblickende Katze, die Tochter einer Rock-`n`-Roll-Legende und Autos aus Rüsselsheim. Sie meinen, dass das alles nicht wirklich zusammenpassen kann? Pustekuchen, denn aus dieser Kombination geht jetzt der neue Opel-Kalender für das Jahr 2017 ,Georgia & Grumpy – Not impressed by Wonderland" hervor.

Mürrische Katze mit Rockstar-Tochter
Heimlicher Star der zwölf Kalendermotive von Starfotografin Ellen von Unwerth ist Grumpy Cat, die mit knapp neun Millionen Facebook-Fans wohl berühmteste Katze der Welt. Die durch ihren charakteristischen Gesichtsausdruck bekannt gewordene Mieze posierte in den Babelsberg Studios in Potsdam neben Georgia May Jagger, der jüngsten Tochter von Rolling-Stones-Sänger Mick Jagger.

Ebenfalls abgelichtet: Die Neuheiten von Opel
Auf den ersten jetzt veröffentlichten Fotos geht es aber nicht nur um 24-jährige Models und mürrische Katzen, sondern auch um die Newcomer von Opel: So gibt Frau Jagger erste Details des neuen Opel Insignia preis und lüftet bereits den Vorhang von einem Teil der Frontpartie. Ebenfalls zu sehen: Das neue Elektroauto Ampera-e, das mit einer NEFZ-Reichweite von über 500 Kilometer und einem Preis von rund 30.000 Euro die E-Mobilität alltagstauglich und bezahlbar machen soll.

Kalender bestellen oder Ausstellung besuchen
Sie sind ein Fan von Opel, Grumpy Cat, Georgia May Jagger oder Ellen von Unwerth? Dann können Sie sich den streng limitierten Kalender ab sofort auf https://opel-collection.com/opel-kalender-2017-georgia-grumpy bestellen. Der Preis? 29,95 Euro. Darüber hinaus findet ab Anfang Februar 2017 eine Vernissage der Kalendermotive in Berlin statt – sogar mit einem tierischen Stargast. Ob sich Grumpy davon beeindrucken lässt? Wahrscheinlich nicht.

Lesen Sie auch:

Der Opel-Kalender 2017 ist da