Riesenfelgen und Tieferlegung für das Crossover-SUV

Eine unauffällige Erscheinung ist der BMW X4 schon im Serienzustand nicht. Falls dennoch der Wunsch nach mehr Extravaganz aufkommt, hilft jetzt der Veredler Lumma weiter.

Fette Felgen
Besonders markant sind die neuen Felgen der hauseigenen CLR-Racing-Serie: Die Dimension 295/25-22 rundherum ist laut Lumma das Maximum, welches ohne Karosseriearbeiten in die Radhäuser hineinpasst. Hinzu kommen eine Tieferlegung um 35 Millimeter und farbige Bremssättel, die bei Bedarf individuell lackiert werden.

Dickes Ende
Am Heck protzt bei Bedarf ein Vierrohr-Endschalldämpfer mit je zwei 90-Millimeter-Rohren in Duplex-Anordnung. Für mehr Klang verpasst Lumma den Dieselversionen einen sogenannten ,V8-Soundbooster". Um den Innenraum aufzuwerten, hält man Alupedale mit Gumminoppen, sowie ledereingefasste Veloursmatten inklusive Firmenlogo bereit.

Lesen Sie auch:

Gallery: Breite BMW-Gummis