Audi A8: Im Tarnanzug auf dem roten Teppich

Audi scheint derzeit ein besonders scharfes Messer zu besitzen, wenn es um den neuen A8 geht. Wieso? Kein anderer Hersteller schneidet aktuell nervtötend-dünnere Salamischeiben als der Autobauer aus Ingolstadt. Jetzt wurde uns der nächste Flaggschiff-Happen vorgeworfen … und zwar anlässlich der Weltpremiere des Films ,Spider-Man: Homecoming" in Los Angeles.

Nicht nur auf dem Teppich bleiben
Da der neue A8 in dem Hollywood-Streifen eine Nebenrolle spielen wird, wurde Hauptdarsteller Tom Holland in dem Wagen an den roten Teppich der Abendveranstaltung des TCL Chinese Theatre chauffiert. Da die große Limousine aber erst am 11. Juli 2017 offiziell auf dem Audi Summit in Barcelona enthüllt wird, musste eigens eine Tarn-Beklebung entwickelt werden – selbstverständlich im Spider-Man-Look. Was man letztendlich im Film von dem Audi-Fahrzeug sieht? Teile des Front- und Seitendesigns und dass der Wagen einen Staupilot hat.

Weitere heiße Schlitten
Die Filmkollegen von Tom Holland fuhren übrigens nicht gerade weniger pompös vor: Sowohl Robert Downey Jr. als auch John Favreau kamen in einem schwarzen Audi R8 Spyder. Schön. Doch wir hoffen inständig, dass es das jetzt gewesen ist mit Salamischeiben und wir ab jetzt nur noch auf die richtige Präsentation warten müssen.

Lesen Sie auch:

Überraschung bei Filmpremiere